Deutsche Akademie für Heilpraktiker DAHP

Psychologische*r Berater*in
Heilpraktiker*in für Psychotherapie

Basis-Ausbildung – Premium-Kurs – Qualifizierung und Therapien im Fachbereich Psychotherapie – Beurkundung/Zertifizierung – Kinder- und Jugend-Psychotherapie – Gesprächsführung/Kommunikation


DAHP
Heilpraktiker*in für Psychotherapie 

Kurs 1 – 12 Monate


DAHP
Heilpraktiker*in für Psychotherapie 

Kurs 2 – 24 Monate


DAHP
Heilpraktiker*in für Psychotherapie 

einzeln zubuchbare Kurse

Heilpraktiker*in Psychotherapie Ausbildung

Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie DAHP orientiert sich in ihrer Konzeption an der universitären Ausbildung im Fach Klinische Psychologie. In der Ausbildung werden gesundheitliches, diagnostisches sowie psychotherapeutisches Grundwissen und erforderliche Kenntnisse vermittelt. Hierzu gehören insbesondere Themen, wie die Beobachtung, Urteilsbildung, Gesprächsführung und die psychologisch-diagnostische Untersuchung, aber auch das Verfassen psychologischer Kurzberichte sowie die Planung und Durchführung psychologischer Beratungsangebote sowie die Vermittlung von Entspannungsverfahren. Ferner werden auf Basis eines interdisziplinären biopsychosozialen Ansatzes praxisnahe Kenntnisse vermittelt und Tätigkeiten erprobt, die dazu befähigen, in Anwendung wissenschaftlich fundierter Diagnostik und Interventionsmethoden…

Berufsbild Heilpraktiker*in Psychotherapie

Im deutschen Gesundheitssystem wird zwischen drei Berufsgruppen unterschieden, die in dem Fachbereich Psychotherapie tätig sein dürfen: der Arzt (Psychiater) bzw. ärztlicher Psychotherapeut, der Psychologische Psychotherapeut und die Heilpraktiker*in für Psychotherapie.
Die ausgeübten Therapien dieser Berufsgruppen unterscheiden sich klar: der Psychologische Psychotherapeut arbeitet mit wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren (z.B. analytische Psychotherapie, Systemische Psychotherapie, Gesprächspsychotherapie u.a.) und rechnet seine Leistungen mit den gesetzlichen Krankenversicherungen ab.
Die Heilpraktiker*in für Psychotherapie besitzen Therapiefreiheit und bieten übergreifende zusätzliche Methoden der Psychotherapie an, die dem Patienten auf eigene Kosten angeboten werden.

Psychologische Beratung DAHP

In der Ausbildung Heilpraktiker*in für Psychotherapie integriert ist die Ausbildung zum Psychologischen Berater. Aufgrund der qualifizierten Wissensvermittlung erhalten unsere Studenten nach 12 Monaten (siehe DAHP Heilpraktiker Psychotherapie Kurs 1) die Möglichkeit der Zertifizierung zum Psychologischen Berater*in. Die Besonderheit bei Kurs 1 ist, dass nach Absolvierung des Kurses die Fachüberprüfung mit Zertifikat “Psychologische/r Berater/in BDN e.V.” erfolgen kann.
Eine beratende Tätigkeit auf dem Gebiet der Psychotherapie wird in der Regel ergänzend zu einer bestehenden Berufstätigkeit ausgeübt und ist eine gezielte Wissenserweiterung für den Einsatz z.B. im Coaching/Personal-Training.
Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Schulleitung über diesen Qualifizierungsabschluß.